• Arne Kopfermann – Open Air in Taunusstein

    ACHTUNG – ACHTUNG – ACHTUNG

    Wegen der schlechten Wettervorhersage haben wir das Konzert verschoben auf Sonntag., den 4. Oktober, 17.00 Uhr; Eintritt: 6 € an der Abendkasse.

    Die bisherigen Anmeldungen bleiben natürlich erhalten.
    Anmeldung zum Konzert

    Ort: Grillwiese, Tsst. Neuhof, Im Maisel
    Anmeldung notwendig (bis max. 250 Besucher)

    Wichtig: Sitzgelegenheit (Stuhl, Kissen, Decke o.ä.) bitte mitbringen.

     

  • Unser neues Bibelprojekt

    Ab So., den 20.9. lesen wir gemeinsam das Buch „Die Ewigkeit ist jetzt“. In sechs Wocheneinheiten aufgeteilt, mit zusätzlichen Fragen und Anregungen versehen,  ist jede Einheit nachhaltig und gut zu schaffen. 

    Wer mitmachen möchte kann sich gerne melden unter: Harald.Orth@kircheanders.de

    Dann schicken wir Ihnen die Unterlagen zu.

  • Kirche anders - Kollage

„Wir wollen für die Menschen in Taunusstein ein Zuhause schaffen, in dem liebevolle Beziehungen gelebt werden und wir gemeinsam die verändernde Kraft Gottes erfahren.“

Ein außergewöhnlicher Pfingstgottesdienst!


Endlich! Nach elf langen Wochen Pause durften wir am 31. Mai 2020 wieder einen Gottesdienst feiern. Zwar noch unter einigen Corona-Auflagen, die wie aber gerne in Kauf nahmen.

Alle Teilnehmer waren froh und glücklich, sich nach dieser langen Zeit wieder zu sehen, miteinander reden zu können und gemeinsam Gott zu loben.  Und das zu der herrlichen Pfingstbotschaft, dass Jesus uns nicht alleine lässt, sondern im Heiligen Geist ständig und mächtig anwesend ist.

Das Wetter war nahezu optimal, die Örtlichkeit (Taunusstein-Neuhof) ebenso. Echte Gottesdienst- und Feieratmosphäre mit ca. 70 Teilnehmern. Was einigen nicht ganz leicht fiel, waren die Abstandsregeln, die wir einhalten mussten. Gerade beim Begrüßen nach so langer Zeit, hätten wir uns gerne mal in die Arme genommen. Aber auch ein Corona-Gruß kann sehr herzlich sein.

Wir sind froh und dankbar für dieses außergewöhnliche Pfingsterlebnis, was uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wenn möglich, würden wir gerne am 21. Juni einen weiteren open-air-Gottesdienst in Neuhof feiern. Sobald die Genehmigung dazu vorliegt, werden wir euch informieren und einladen.

Harald Orth

Deine Hausbibelschule – Johannesevangelium


Wir als Kirche wollen diese Zeit der Krise nutzen, um Gottes Wort zu studieren. Im Johannesevangelium lernen wir Jesus Christus als den Sohn Gottes kennen. Er ist lebendig und heute derselbe wie damals. Diese Gewissheit kann uns in der Krise tragen. Jeden Freitag und Dienstag werden wir einen Impuls zum Johannesevangelium per Video anbieten. Sei dabei und entdecke mit uns gemeinsam, was Gott dir zu sagen hat!

Das war Woody Town – im Januar 2020 in Taunusstein


Vom 8. bis 11. Januar 2020 wurden 35 Kinder (und einige Erwachsene) zu Baumeistern und haben mit 40.000 Holzbauklötzen architektonische Meisterwerke erstellt.

Die Kinderferienaktion ist am Sonntag, den 12. Januar mit einem bunten Familiengottesdienst zu Ende gegangen. Danach konnten alle bei einem Luftballon-Wettbewerb teilnehmen – der Gewinner wird im Gottesdienst, am 26. Januar bekanntgegeben.

Der Wiesbadener Kurier hat in seiner Samstagsausgabe ausführlich über Woody Town berichtet.

 

Wir werden hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder eine Wood Town Aktion durchführen können und freuen uns wenn viele wieder dabei sind!

Hier gibt es noch viele Bilder der Woody Town-Aktionstage:

Vorwort

Liebe Taunussteiner!

„Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt.“ Dieser Satz von Pipi Langstrumpf wird gerne zitiert, weil er eine große Sehnsucht in uns weckt. Der Wunsch nach einem leichten, glücklichen und sorgenfreien Leben. Probleme gibt es keine und wenn doch welche auftauchen, dann schiebe ich sie halt beiseite. So einfach ist das!
Leider ist das aber nur ein Traum, den zwar jeder gerne träumt, der aber nicht Wirklichkeit wird. Das Leben ist manchmal alles andere als leicht, bunt und sorgenfrei. Es gibt viel zu viele Dinge auf dieser Welt, die mir nicht gefallen, und an denen ich leider nichts ändern kann.

Es gibt aber auch Bereiche, in denen wir sehr wohl etwas verändern und zum Guten beitragen können. Wir müssen nicht allen Entwicklungen stumm und tatenlos zusehen, sondern können etwas dagegen tun. Genau das ist der Grund, warum wir in Taunusstein eine neue Kirche gründen. Wir wollen nicht einfach nur zur Kenntnis nehmen, dass unsere Welt immer härter und liebloser wird. Wir wollen nicht nur daneben stehen, wenn Menschen unter kaputten Beziehungen, Ängsten und Krankheiten leiden. Wir können und dürfen unseren Kopf nicht in den Sand stecken, wenn Nachbarn und Freunde auf viele wichtige Fragen in ihrem Leben keine Antworten mehr finden.

„Kirche anders“ will sich engagieren und mit dazu beitragen, dass die wichtigste Botschaft der Welt wieder lauter gehört und persönlich erfahren wird: Jesus Christus lebt! Und seine befreiende Gute Nachricht kann auch heute noch Beziehungen heilen, Krankheiten und Leid lindern und bleibende Hoffnung spenden. Jesus und seine verändernde Kraft sind keine Märchen, sondern im Hier und Heute erfahrbar.
Wir wollen mit dazu beitragen, dass wir in Taunusstein mehr von diesem Jesus erfahren. Dann wird die Welt ein Stückchen mehr, wie sie Gott gefällt.

Ihr Pastor Harald Orth

Wer sind wir?

Wir hoffen und wünschen uns, dass Sie mit uns gemeinsam „Kirche anders“ entdecken, darin ein Zuhause finden und Gott vielleicht auf eine neue Art und Weise kennenlernen.

Unsere Wurzeln liegen überwiegend in der Freien evangelischen Gemeinde Wiesbaden (FeG), einer großen Freikirche, die schon auf eine über 100-jährige Geschichte zurückschauen kann. Bei zwei Ehepaaren aus dieser Gemeinde entstand 2016 der gemeinsame Wunsch, auch in Taunusstein eine FeG zu gründen. Denn nicht nur Großstädte brauchen attraktive und zeitgemäße Kirchen.

Seit Januar 2019 sind wir offiziell eine sog. Gemeinde in Gründung im Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (KdöR). Wir teilen mit nahezu allen Landes-und Freikirchen das Apostolische Glaubensbekenntnis.

Die große Chance, die wir als Neugründung in Taunusstein haben, liegt darin, dass wir neue und andere Wege gehen können. Wir wollen eine Kirche für die Menschen von heute sein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die große Chance, die wir als Neugründung in Taunusstein haben, liegt darin, dass wir neue und andere Wege gehen können.

Gottesdienste und Smallgroups

in den vergangenen Monaten haben wir drei Outdoor-Gottesdienste gefeiert und dabei sehr gute Erfahrungen gesammelt. Wenn die Wetterverhältnisse es erlauben, wollen wir das in den Sommermonaten noch weiter tun.

Wo wir uns ab Oktober 2020 treffen, steht noch nicht fest. Sobald wir Näheres wissen, werden wir darüber informieren.

Aktuelle Informationen und Termine auf dieser Seite.

Eine Smallgroup für dich?

In unseren Smallgroups freuen wir uns über jeden Teilnehmer, haben ein buntes und abwechslungsreiches Programm und lernen uns gegenseitig besser kennen.

Maren & Marcus Nisters

Dienstag 20 Uhr, 14-tägig

Sigrid & Wolfgang Pohl

Sonntag 11 Uhr, 14-tägig

Erika & Dirk Zimmermann

Sonntag 10.30 Uhr, 14-tägig

Irina & Artur Schröter

Sonntag 10.30 Uhr, 14-tägig

Karin & Norbert Spiess

Montag 19.30 Uhr, 14-tägig

Gisela & Wilhelm Bouwer

Sonntag 11 Uhr, 14-tägig

Hier gibt es eine Übersicht der Smallgroups als Download:

Leitungsteam

Dirk Zimmermann

Leitung

Harald Orth

Pastor

Wilhelm Bouwer

Leitung