Gemeindefreizeit in Rehe

Gemeindefreizeit - Teilnehmer

Eine Gemeindefreizeit im November, wenn es draußen kalt und nebelig ist? Und dann noch über den 1. Advent? Passt das zusammen? „Ich könnte das Wochenende auch gerne zu Hause verbringen“, so mag der eine oder die andere gedacht haben, als er/sie am 29. November 2019 sich auf den Weg zum Christlichen Gästezentrum Westerwald in Rehe gemacht hat.

Eines kann aber gleich vorweggenommen werden: Die über 40 Personen, die an der Gemeindefreizeit teilgenommen haben, sind am Sonntag wieder sehr motiviert, inspiriert und insbesondere „gesegnet“ zurück nach Taunusstein gefahren. Und dazu gab es auch viele gute Gründe.

Die Freizeit war sehr gut vorbereitet und von Beginn an gab es eine tolle Gemeinschaft in der Gruppe. Der Spieleabend am Freitagabend, dass Schwimmbad, die tolle Umgebung für einen schönen Spaziergang oder eine kurze Joggingrunde sowie das leckere Essen haben diese positive Grundstimmung sicherlich auch unterstützt.

Unser Referent, Pastor Hilmar Schultze, war am Samstag dabei und er hat uns wichtige Motivationsimpulse gegeben. Er ist Leiter des Referats Evangelisation im Bund der Freien evangelischen Gemeinden: https://evangelisation.feg.de/. Hilmar Schulze hat uns an diesem Samstag durch seine sehr lebendige Art wieder neu für Jesus begeistert! Er hat uns unter anderem sehr anschaulich gezeigt, was der Unterschied zwischen Wunsch, Fürbitte und Segen ist. Er hat uns ermutigt, uns und auch andere Menschen in unserem Umfeld konkret für persönliche Anliegen zu segnen. Am Sonntag im gemeinsamen Gottesdienst haben wir dies dann praktisch umgesetzt und uns gegenseitig konkret für persönliche Anliegen gesegnet. Das war sicherlich einer der emotionalsten Momente an diesem Wochenende.

Die Kinder und Jugendlichen wurden auf der Freizeit ganz hervorragend von Dana und Sirka „betreut“ und begleitet. „Es hat es ganz viel Spaß gemacht und wir hatten eine wunderbare Zeit miteinander. Ihr habt ganz tolle Kinder!!“ so beschrieben die Beiden am Ende der Freizeit ihre Eindrücke. Dieses kurze Fazit wurde von allen (Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen) bestätigt. Es war toll zu sehen, wie gut sich die Kinder und Jugendlichen untereinander und insbesondere auch mit Dana & Sirka verstanden haben. Harald Orth fasste es so zusammen: „Es wäre schön, wenn Ihr bei der nächsten Freizeit von „Kirche anders“ wieder dabei könntet.

Apropos nächste Freizeit: Die nächste Freizeit von „KircheGemeinefreizeit anders“ ist für den 3.-5. September 2021 – wieder in Rehe – vorgesehen. Also: Save the date!!!